NABUde

Als kleine Metzgereien noch nicht von Schlachthöfen beliefert wurden bzw. die benötigten Schlachttiere noch selbst beim Bauern abholten, wurde von der Gemeinde ein Wiegehäuschen unterhalten, um das Tiergewicht zu ermitteln. Aus vielerlei Gründen änderten sich die diesbezüglichen Abläufe, wodurch die Nutzung als Wiegehäuschen hinfällig wurde. Hierdurch bekamen wir die Möglichkeit das kleine Gebäude zu nutzen, in dem wir dies als Lager- und Werkraum umgestalteten. Die im Nebenraum vorgesehene Toilette wurde hergerichtet, die Außenwände erhielten einen frischen Anstrich und wurden mit verschiedenen Nisthöhlen behängt.

 

Ebenso wie für den aufgearbeiteten Bauwagen galt es auch hierfür eine andere Bezeichnung zu finden, wobei wir uns für NABUde entschieden, um eine logische Verbindung zum NABU-Mobil und zur NABU-Gruppe zu knüpfen.

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature"

Besucherzaehler